Sommerfest bei Grand City? Wir haben da ein Problem!

Imagekampagnen von Firmen (besonders nach unvorteilhaften Schlagzeilen) sind nichts Neues. Gerade Großvermieter_innen veranstalten immer mal wieder Mieter_innenfeste, um Sympathiepunkte bei denjenigen zu sammeln, die das Rest des Jahres von ihnen ausgebeutet werden. So veranstaltete auch die Firma „Grand City Property“, ein deutschlandweit agierender Immoblienkonzern, am gestrigen Donnerstag (22.08.) ein Sommerfest im Neustädter Südpark. Continue reading

Verspätete PM zum Infostand am 10.August

Am 10. August waren wir mit einem Infostand in der Neustädter Passage anzutreffen. Ziel war es, mit den Anwohner_innen ins Gesprächüber das von der Stadt beschlossenen Strukturkonzept für das Gebiet zu kommen. Die Aktion war aus unserer Sicht ein voller Erfolg! Bedauerlicherweise konnte jedoch die Pressemitteilung nicht zeitgerect veröffentlicht werden. Stattdessen machen wir sie nun im Nachhinein hier zugänglich.

Das Bündnis „Recht auf Stadt“ hat am 3. August Passant*innen in der Neustädter Passage über das städtische Strukturkonzept „Stadtteilzentrum Neustadt“ informiert. Das neu gegründete Bündnis hat an einem Stand mit Hilfe von Karten erklärt, welche Veränderungen von der Stadt geplant sind sowie die Ideen und Wünsche der Neustädter*innen für ihr Zentrum gesammelt. Continue reading

Redebeitrag zur antifaschistischen Demo am 20.Juli

Der folgende Redebeitrag der Gruppe Recht auf Stadt Halle wurde bei einer der antifaschistischen Demonstrationen gegen die „Identitäre Bewegung“ am 20.Juli in Halle gehalten:

„Eine Revolution, die keinen neuen Raum produziert, hat nicht ihr volles Potential entfaltet.“

Mit diesem Zitat des französischen Soziologen und Philosophen Henri Lefebvre wollen wir unseren Beitrag einleiten. Wir sind „Recht auf Stadt“ Halle – eine Gruppe, die sich kritisch mit verschiedenen Aspekten der Stadtentwicklung in Halle befasst. Im Folgenden wollen wir zeigen, dass die reaktionären Vorstellungen von Rechten wie den Identitären in einer Feindschaft zum urbanen Leben an sich stehen und warum es wichtig ist, sich ihnen im städtischen Raum entgegen zu stellen.

Continue reading